Kapitalbeschaffung

Liquidität ist die Hauptschlagader eines jeden Unternehmens. Das dafür erforderliche Kapital wird in jeder unternehmerischen Entwicklungsphase benötigt. Liquiditätsengpässe entstehen oft dann, wenn der Bedarfsfall bereits eingetreten ist. Wir ermitteln für Sie rechtzeitig den Kapitalbedarf und kümmern uns um die Kapitalbeschaffung.

Bestmögliche Begleitung bei der Beschaffung
Die Kapitalbeschaffung begleiten wir in mehreren Phasen:

  • Analyse Ihres Unternehmens
  • Festlegung der optimalen Finanzstruktur
  • Strategisches Konzept für die Kapitalbeschaffung
  • Verhandlungen mit Kapitalgebern zur Generierung von Eigen- oder Fremdkapital.

Eine solide Unternehmensfinanzierung ist maßgeblich für die Existenz Ihres Unternehmens und dessen Entwicklungsmöglichkeiten.

Wir beraten Sie gerne persönlich

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Wissenswert

Alternative Finanzierungsformen nutzen
Durch die Auswirkungen von Basel II und Basel III sowie die jüngsten Finanzmarktkrisen gewinnen Finanzierungsformen an Bedeutung, die in mittelständischen Unternehmen eine bisher geringere Rolle gespielt haben. Dazu gehören insbesondere Gesellschafterkapital, stimmrechtsloses Beteiligungskapital, Mezzanine Kapital, Sanierungskapital und öffentliche Fördermittel.

Optimierung der Finanzstruktur
Neben dem klassischen Leasinggeschäft hat sich im Mittelstand auch der Ankauf Ihrer Forderungen durch eine Factoringgesellschaft etabliert. Generell gilt: Eigenkapital verbessert Ihre Bilanzstruktur und macht Sie unabhängiger. Fremdkapital ermöglicht Ihnen günstigere Finanzierungskosten, schränkt jedoch Ihren Handlungsspielraum tendenziell stärker ein. Welche Lösung für Ihr Unternehmen die geeignete ist, erarbeiten wir für Sie individuell.