Restrukturierung

Erstanalyse Sanierungschance
Herausfordernde Unternehmenssituationen sind in der Regel mit Ertragsrückgängen, dem Verzehr von Eigenkapital und dem Verlust von Liquiditätsspielräumen verbunden. Wir zeigen Ihnen nach einer kostengünstigen Erstanalyse auf, wo Ihr Unternehmen steht. Wir erarbeiten mit Ihnen realistische Handlungsmöglichkeiten und zeigen mögliche Restrukturierungsstrategien auf.

Restrukturierungsteam zusammenstellen
Wir stellen gemeinsam mit Ihnen ein Restrukturierungsteam, gegebenenfalls unter Einbindung Ihrer geeignetsten Mitarbeiter, zusammen. Im Bedarfsfall ziehen wir nach vorheriger Abstimmung Branchen- und Fachexperten hinzu. Im gemeinsamen Dialog bewerten und konkretisieren wir Maßnahmen und Handlungsmöglichkeiten zur Verbesserung der Unternehmenssituation.

Erstellung eines Geschäftsplanes
Banken, Gesellschafter und Investoren fordern zunehmend eine objektive Bewertung Ihrer Leistungsfähigkeit ein. Auf Basis Ihrer aktuellen IST-Situation binden wir die verabschiedeten Maßnahmen und Handlungsalternativen in einen Geschäftsplan ein. Dabei legen wir Wert auf eine hohe handwerkliche Professionalität und plausibilisieren mit einer integrierten Finanzplanung die einzelnen Bestandteile transparent und nachvollziehbar.

Sanierungsgutachten IDW S6
Anforderungen an Sanierungskonzepte sind gesetzlich nicht geregelt. Der Umfang und die Inhalte hängen von Ihrer individuellen Unternehmenssituation und Ihrem Geschäftsmodell ab. Oft ist die zuvor beschriebene Erstellung eines Geschäftsplanes ausreichend. Zunehmend orientieren sich Banken aufgrund aufsichtsrechtlicher Vorgaben an dem sog. IDW-Standard S 6, den Mindestanforderungen an Sanierungskonzepte durch das Institut der Wirtschaftsprüfer e.V. (IDW). Ein IDW S 6 Gutachten bietet eine fundierte Entscheidungsgrundlage vor allem dann, wenn sich Banken finanziell an der Sanierung beteiligen, beispielsweise durch Kreditneuaufnahmen,- prolongationen oder der Neuordnung von Kredit- und Sicherheitenstrukturen. Die von uns erstellten Sanierungsgutachten nach dem IDW S6 erfüllen diese formalen Ansprüche und zeigen allen Beteiligten nachvollziehbare Handlungsspielräume auf. Dabei unterstützen wir Sie bei der zeitnahen Umsetzung der beschlossenen Sanierungsmaßnahmen.

Fortführungsprognose
In unternehmerischen Krisensituationen erwarten Kapitalgeber sehr häufig die Stellungnahmen eines Dritten zur zukünftigen Ergebnis-, Liquiditäts- und Kapitalsituation des Unternehmens. Diese sogenannte Fortführungsprognose i.S.d. § 252 (1) Nr. 2 HGB verlangt eine fundierte Aussage darüber, ob es Umstände gibt, die einer Fortführung des Unternehmens entgegenstehen. Dabei verstehen wir unsere Tätigkeit nicht als reine Begutachtung. Wir unterstützen Sie – basierend auf unserer umfangreichen Expertise aus der Restrukturierungsberatung – auch dabei, die Herausforderungen zu meistern.

Umsetzung der Restrukturierungsmaßnahmen
Die wesentliche Herausforderung in einem Sanierungsprozess liegt in der tatsächlichen Umsetzung der Maßnahmen. Das setzt zum einen plausible und realisierungsfähige Maßnahmen im Rahmen der Gesamtplanung voraus. Zum Anderen müssen diese Maßnahmen zeitnah umgesetzt werden, die Umsetzung nachvollziehbar sein. Das ist in aller Regel ein Prozess, der sich in Teilen über die Umsetzung von Sofortmaßnahmen hinaus über einen längeren Zeitraum hinzieht. Wichtig ist hier ein stringentes, dauerhaftes Maßnahmen-Management. Wir verfügen über die Erfahrung und das technische Equipment, diesen Prozess professionell zu koordinieren und zu begleiten.

Notfallmanagement
Was passiert, wenn der „Chef“ ausfällt. Das ist keine Frage, der sich Inhaber und Geschäftsführer gerne stellen. Dabei ist die Antwort denkbar einfach: Im Zweifel ist der Fortbestand des Unternehmens gefährdet. Und damit auch die wirtschaftliche Existenz der Unternehmerfamilie sowie die der Mitarbeiter. Im Rahmen eines Notfallmanagements wird der Notfall simuliert, werden Maßnahmen für den Notfall festgestellt und in Anweisungen und Verträgen festgelegt. All dies wird in einem „Notfallordner“ an zentraler Stelle vorgehalten. Wir unterstützen und begleiten diesen Prozess und stehen auch langfristig als Ratgeber zur Verfügung. Damit im Notfall jeder weiß, was zu tun ist.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf